Suchmaschienen von holepole.de empfohlen

 

Als Alternative zu Google können Sie auch datenschutzfreundliche Suchmaschinen nutzen.



Wenn Sie weiterhin Google-Dienste nutzen möchten und Sie mit der Erhebung und Nutzung der Daten
durch Google einverstanden sind, steht es Ihnen aus Sicht des Datenschutzes frei, Google die Zustimmung
zu erteilen. Ich empfehle in diesem Fall jedoch, sich bei der Nutzung möglichst nicht mit einem Google-Konto
anzumelden und zumindest die von Google zur Verfügung gestellten Datenschutzoptionen wahrzunehmen. Hierfür
müssen Sie bei dem Zustimmungs-Layer unter „weitere Optionen“ folgende Einstellungen vornehmen:

Die „Personalisierung der Google-Suche“ deaktivieren (über „Einstellungen anpassen“).

Den „Such- und Wiedergabeverlauf auf YouTube“ deaktivieren (über „Einstellungen anpassen“).

Unter „Einstellungen für Werbung“ „Interessenbezogene Werbung auf Websites außerhalb von Google“ sowie
„Interessenbezogene Werbung in der Google-Suche“ deaktivieren.

Wenn Sie der Google-Abfrage bereits zugestimmt haben sollten, finden Sie die Datenschutzoptionen unter

Datenschutzerklärung ? Mein Konto ? „Persönliche Daten & Privatsphäre“: „Jetzt verfügbare Tools“.